Wichtiger Sieg im Abstiegskampf für die 1b

UnbenanntSpvgg. Hochstetten/Dhaun – VfL Rüdesheim II 1:3 (0:0)

Die 2.Mannschaft bestritt am Sonntag ihr letztes Auswärtsspiel in Hochstetten/Dhaun. Im Kampf um den Klassenerhalt mussten beide Teams punkten, um den drohenden Abstieg noch abzuwenden.

Die Relevanz der Begegnung war beiden Mannschaften zu Beginn des Spiels anzumerken. Es wurde wenig riskiert, da keiner Fehler machen wollte. Viele Fehlpässe führten in der ersten Hälfte zu ereignisslosen 45 Minuten.

So ging es leistungsgerecht mit 0:0 in die Halbzeit.

Nach dem Wiederanpfiff überschlugen sich jedoch die Ereignisse. Direkt nach dem Anstoß zur Wiederaufnahme des Spiels erspielten sich die Gastgeber durch eine Fehlerkette seitens des Rosengartenteams die 1:0-Führung.

Man merkte am Spielfeldrand jedoch recht schnell, dass sich das VfL-Team davon nicht unterkriegen ließ und so gelang es mitte der zweiten Hälfte den Rüdesheimern das Heft in die Hand zunehmen. Die Einwechslungen von Savas Kurnaz und Karsten Sturm brachten zudem neuen Wind in die Partie.

 In der 69. Minute belohnte sich das VfL-Team mit den Ausgleichstreffer. Der gut aufgelegte VfL-Oldie Mario Stüder bediente nach einem Flügellauf von der Grundlinie aus Alexander Thomas im Strafraum. Dieser musste nur noch zum 1:1 einköpfen. Der Ausgleich gab dem Team weiter Auftrieb. Der eingewechselte Savas Kurnaz behauptete im Mittelfeld den Ball und spielte einen klugen Pass auf den ebenfalls eingewechselten Karsten Sturm. Karsten schickte wiederum Mario Stüder steil. Dieser schoss aus einem unmöglichen Winkel aufs Tor, doch die VfL-Lebensversicherung Alex Thomas lenkte den Ball noch gekonnt ins gegnerische Tor.

1:2 “Führung“, Spiel gedreht. Der VfL konnte sein Glück kaum fassen. Keine 5min später Freistoß von halblinker Position. Karsten Braun spielte einen klugen Ball auf Alex Thomas, der steckte durch und Kurnaz erziehlte das erlösende 1:3.

Fazit: Die 1b vom Rosengarten brauchte nach frühem Rückstand eine Viertelstunde um die Hoffnung auf den Klassenerhalt zu wahren.

Aufstellung:A.Müller,Neumann,Pleines,P.Müller,Monteiro,Wahlheim,Maier,Lehmann,Stüder,Thomas,Fuhr,

Ersatzbank:Kurnaz,Sturm,Niebergall,Ibrahim,Braun

Auswechselung:  59min Sturm für Pleines, 59 min Kurnaz für Lehmann, 67min Braun für Maier

TORE:  69min 1:1 Alex Thomas (vorb. Stüder), 73min 1:2 Alex Thomas ( vorb. Stüder), 84 min 1:3 Savas Kurnaz( vorb. Thomas)

Bes. Vorkommnisse

Der Schiedsrichter aus Idarwald leitete die Partie tadellos.

Bericht F.Lehmann

Dieser Beitrag wurde unter Herren, Herren Kreisliga, VfL Rüdesheim veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.